Kategorie: Microsoft

Microsoft bringt Geodatendienst Bing Maps Streetside nach Deutschland

Microsoft macht es Google nach und bringt den Dienst Bing Maps im Mai nach Deutschland. Dabei profitiert Microsoft wohl von den Fehlern die Google gemacht hat, und will diese vermeiden

Zitat:

Unterschleißheim, 5. April 2011. Für Bing Maps Streetside, den Geodatendienst von Microsoft, werden ab dem 9. Mai Kameraautos beginnen, Deutschlands Straßen zu befahren. Die Bilderfassung für die Panorama-Ansichten startet zunächst in den Städten Nürnberg, Fürth, Erlangen und Augsburg. Anschließend fahren die Kamerafahrzeuge bundesweit ca. 50 weitere Städte und Regionen ab, um Aufnahmen von öffentlichen Straßen und Plätzen zu machen. Das erste Bildmaterial wird voraussichtlich ab Sommer 2011 in das bestehende Kartenmaterial von Bing Maps integriert – ab dem Zeitpunkt erfolgt die weitere Karteneinbindung sukzessive. Ab dem 8. April werden auf der Webseite http://www.microsoft.com/maps/de-DE/streetside.aspx umfassende Informationen für Hausbesitzer, Mieter und Geschäftsinhaber zu Bing Maps Streetside sowie der Fahrplan der eingesetzten Fahrzeuge zur Verfügung stehen.

Bing Maps_1302003124206

 

Quelle: Microsoft Newsroom